socialcert_logo2015

Pädagogische Qualitätsentwicklung

Worum es geht:

Unterrichtsqualität kann nur entstehen, wenn die Lehrerpersönlichkeit selbst diese auch anstrebt und sie bereit ist, ihre Arbeit fortlaufend zu reflektieren.

Ziel der Pädagogischen Qualitätsentwicklung ist es, durch diese Verfahren sowohl der einzelnen Lehrerpersönlichkeiten als auch der Schule als Ganzes Impulse, konkrete Ansatzpunkte und Methoden für die eigene Entwicklungsarbeit zu bieten. Alle Elemente zielen direkt auf den Unterricht der einzelnen Lehrkraft und deren Qualitätsentwicklung.

Das Verfahren unterstützt für zwei Jahre den Beginn eines internen Entwicklungsprozesses an den einzelnen Schulen.

Es zielt auf die Impulsierung der Lehrenden eines Kollegiums untereinander, d.h. auf einen kontinuierlichen Entwicklungsanstoß von innen.

Der Bund der Freien Waldorfschulen möchte die interessierten Waldorfschulen einladen und ermutigen, sich systematisch mit den Themen des kollegialen Lernens wie Intervision und Hospitation zu verbinden. Hinzu treten inspirierende Anregungen durch den Blick von außen.

Das Gesamtkonzept

Der Bund der Freien Waldorfschulen stellt dieses Verfahren allen Freien Waldorfschulen sowie auch allen anderen privaten und öffentlichen Schulen zur Verfügung. Seine Aufgaben sind in dem vorliegenden Dokument beschrieben.

Der Bund der Freien Waldorfschulen bildet ein Qualitätsteam, das in dem Qualitätsverfahren folgende Aufgaben übernimmt.

  • Entwicklung, Evaluation, Qualitätssicherung und Zertifizierung des Verfahrens (Siehe Evaluationskonzept des Bundes der Freien Waldorfschulen)
  • Zusammensetzung, Organisation und Qualifizierung der Mitglieder des Qualitätsteams
  • Auswahl und Anerkennung von externen Hospitierenden, die Hospitationen an den Freien Waldorfschulen durchführen
  • Auswahl und Anerkennung von für die Einführung der Intervision und eventuell späterer Hospitation qualifizierten ProzessbegleiterInnen und Berater.
Zertifizierung der Pädagogischen Qualitätsentwicklung

Bei Fragen zur Zertifizierung der Pädagogischen Qualitätsentwicklung wenden Sie sich bitte direkt an uns.